Orientalischer Gewürzreis auf karamellisierten Zimtmöhren

Orientalischer Gewürzreis auf karamellisierten Zimtmöhren

Zutaten für 4 Personen
2 Knoblauchzehen, Salz , Pfeffer , Zucker, 50 g Sultaninen, 50 g getrocknete
Datteln mit Stein, 50 g Mandelkerne mit Haut, 1 kleiner Granatapfel, 300 g
Basmatireis, 4 große Möhren, 2 rote Zwiebeln, 4 EL Bratöl, 3-4 EL Ras el
Hanout, etwas Zimtstange, 1 Anisstern, etwas Chili

Zubereitung
Sultaninen abspülen und abtropfen lassen. Datteln längs aufschneiden,
entsteinen und klein schnei-den. Mandeln grob hacken. Granatapfel halbieren,
in grobe Stücke brechen und die Kerne herauslösen.
Reis im Dampfgarer garen, ca. 15 Minuten bei 100°C.
Möhren schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und
fein würfeln. 2 EL Bratöl in einer Pfanne erhitzen. Möhren und Zwiebeln
darin 4–5 Minuten braten. 1 EL Zucker darüber streuen und unter Rühren
karamellisieren. Mit 6–8 EL Wasser ab löschen und 2–3 Minuten köcheln. Mit
Salz und Pfeffer würzen. Evtl. warm stellen.
Reis in ein Sieb abgießen und 2 EL Bratöl in der Pfanne erhitzen. Ras el
Hanout und je 1/2 TL Zimt und etwas Chilipulver darin ca. 1 Minute
anschwitzen. Reis, Datteln und Sultaninen zugeben und unter Rühren erhitzen.
Mandeln und Granatapfelkerne unter den Reis heben. Mit wenig Salz
abschmecken. Möhren dazu servieren oder zum Reis geben.

IMG_2895
Juchhu meine neue Pfanne ist da! Ich mache mit beim GastroluxPfannentest
2014. Angenehm fällt auf, das die Pfanne gut in der Hand liegt und nicht so
schwer ist. Sofort habe ich einen Gewürzreis darin ausprobiert. Es hängt
nichts an und flux ist die Pfanne auch wieder sauber.

 

Bildquelle / Rezept: Gourmetköchin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.