Bratpfannentest von Marina

Bratpfannentest von Marina

Ich möchte mich ganz herzlich dafür bedanken, dass ich als Testerin für den Gastrolux Pfannentest ausgewählt wurde. Die Marke Gastrolux kannte ich vorher nicht, habe aber nur positives davon gehört. Umso spannender war für mich dieser Produkttest.

Ich koche sehr viel und sehr gerne und kaufe grundsätzlich nur hochwertiges Geschirr von Premium-Marken, da für mich Qualität und Sicherheit an erster Stelle stehen (bspw. keine Oberflächen aus Aluminium).

Für den Test habe ich mir einen Guss-Bratentopf 26cm ausgesucht. Die Größe und die Form des Bratentopfes sind perfekt für Currys und Gemüseaufläufe geeignet – also Gerichte, die man zuerst kurz anbraten muss und danach lange dünsten. Da der Topf relativ hohe Wände hat, ist er perfekt für die Gemüsevorbereitung geeignet, denn am Anfang ibraucht das Bratgut viel Platz, das bei gewöhnlichen Pfannen beim Umrühren gerne auf dem Herd landet.

Beim Auspacken ist mir aufgefallen, dass die Pfanne trotz ihrer Größe relativ leicht ist und sehr hochwertig aussieht. Drei Wochen lang habe ich den Brattopf fast täglich getestet und muss sagen, dass ich mit ihm ausgesprochen zufrieden bin! Es brennt nichts – sogar mit ganz wenig Öl. Die Gerichte sehen super aus und schmecken sehr gut, ohne Brennstellen, saftig und nicht ausgetrocknet. Beim Braten stärkehaltiger Produkte (bspw. Kartoffeln, Reis und Nudeln) klebt nichts an.
Die zwei Griffe an den Seiten sind sehr praktisch. Sie bleiben stets kühl und man kann den Bratentopf ohne Gefahr sich zu verbrennen vom Herd nehmen.

Der Bratentopf ist sehr pflegeleicht – man braucht nur einen Schwamm und Wasser – nicht mal ein Spülmittel, es sei denn er ist stark verschmutzt. Was ich wirklich faszinierend finde ist, dass nach fast einem Monat der Verwendung es keinen einzigen Kratzer gibt und das obwohl ich nicht außergewöhnlich sorgfältig mit damit umgegangen bin. Anderes Kochgeschirr hat hier in der Vergangenheit deutlich schneller nachgegeben.

Sehr sympathisch finde ich auch das Engagement von Gastolux für unser Umwelt. Die Unterstützung des WWF sowie ein reduzierter Ressourcenverbrauch sind für mich ein weiterer Grund , Stammkunde von Gastrolux zu werden.

Insgesamt bin ich wirklich von dem Bratentopf begeistert und bin mir sicher, dass es nicht der letzte Bratentopf oder die letzte Pfanne von Gastrolux gewesen sein wird, die unseren Haushalt bereichert.

Hier gehts zum Beitrag auf Instagram:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.