Asiatische Nudelsuppe mit Rindfleisch

Asiatische Nudelsuppe mit Rindfleisch

Zutaten für 2 Portionen:

150 g Gemüse (Knollensellerie, Staudensellerie, Möhre)
50 g Bambusschößlinge
200 g Rinderfilet
75 g Weizennudeln (z.B. Tomoshiraga Somen)
1 l gute Fleischbrühe
1/2 TL Erdnussöl
etwas Tempuramehl

Zubereitung:

Die Nudeln nach Anweisung kochen, im Sieb kalt abschrecken und beiseite stellen. Jetzt im GASTROLUX Wok auf höchster

Energiestufe das Erdnussöl erhitzen. Rinderfilet in feine Streifen schneiden, mit Tempuramehl bestäuben und in das

sehr heiße Öl geben, ständig wenden. Damit das Filet saftig bleibt, sollte das nicht länger als 2 Minuten dauern.

Die Filetstreifen herausnehmen und warm stellen. Jetzt ohne weitere Fettzugabe das in feine Streifen geschnittene

Gemüse bissfest dünsten, dabei ständig wenden, kurz vor Ende der Garzeit die Bambusschößlinge dazugeben und mit

erwärmen, das Gemüse aus dem Wok nehmen und warm stellen. Jetzt im Wok die Fleischbrühe erhitzen.

Servieren:

In eine tiefe Suppenschüssel etwas von den Nudeln geben, darauf das Gemüse und am Rand die Filetstreifen verteilen.

Nun alles mit der heißen Brühe übergießen. Wer mag, kann noch frischen Koriander daraufstreuen. Zum Abschmecken am

Tisch, nach Gusto des Gastes, kleine Schälchen mit Ringen von frischem Chili, Zitronenscheiben, Nuoc Mam

(Fischsauce) und Sojasauce bereitstellen.
Gegessen wird mit Stäbchen und Suppenlöffel.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.