Der Gastrolux – Test 2014

Der Gastrolux – Test 2014

Auch in diesem Jahr darf ich mich zu den glücklichen Mittestern beim Gastrolux Test zählen. Der Ablauf dieses Jahr war etwas anders, als 2013. So haben wir dieses Mal einen Gutschein für den Gastrolux Onlineshop bekommen. Den konnten wir für ein Produkt unserer Wahl einlösen. Also werde ich in diesem Bericht zuerst einmal den Shop und den Bestellvorgang unter die Lupe nehmen.Weiterlesen
Produkttest: GASTROLUX

Produkttest: GASTROLUX

Das Team von GASTROLUX (www.gastrolux.de) hat mir erneut einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute wieder über GASTROLUX berichten.Weiterlesen

Gastrolux Stielkasserolle im Test

Beim “Großen Pfannentest 2014″ durften wir uns ein Produkte aus dem Gastrolux Sortiment aussuchen. Wir entschieden und für eine Gastrolux Stielkasserolle mit abnehmbarem Griff und Glasdeckel. Wir erhielten einen Gutschein über EUR 99,50 und konnten damit unser Wunschprodukt im Gastrolux Onlineshop bestellen. Eine evtl. Differenz – was bei uns auch der Fall war – musste man dann noch selbst zahlen. Bildquelle: Hier gehts zur Internetseite von produkt-tests.comWeiterlesen
Unser Hähnchen aus dem GASTROLUX-Bräter

Unser Hähnchen aus dem GASTROLUX-Bräter

als nächstes haben wir unseren Bräter fürs Bruzeln eines Hähnchen benutzt. Es gibt zwar von GASTROLUX auch einen richtigen Enten- und Hähnchenbräter, doch dieser würde bei uns zu Hause viel zu wenig zum Einsatz gebracht. So oft machen wir das nämlich gar nicht. Also habe ich es einfach mal in dem „normalen“ Bräter ausprobiert und unser Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen. :o)Weiterlesen
Gastrolux Guss-Bräter

Gastrolux Guss-Bräter

Ihr werdet sicherlich schon den ein oder anderen Artikel zu Produkten von Gastrolux gelesen haben. In der Regel wird es sich dabei um Pfannen gehandelt haben. Genau aus dem Grund ( und deshalb, weil wir uns erst zwei grandiose Pfannen zugelegt haben) habe ich mich für einen Bräter entschieden.Weiterlesen

Scharfe Garnelen

Am Vortag die Garnelen langsam auftauen, schälen und entdärmen. Trocken tupfen und in einer Marinade aus Erdnussöl, frischem Chili (in kleine Ringe geschnitten und süßer Sojasauce einlegen. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Den GASTROLUX Wok auf höchster Energiestufe aufheizen, die marinierten Garnelen ohne weitere Zugabe von Öl anbraten und dabei ständig wenden. Sie sollten in der Mitte noch glasig sein, das hängt von der Größe der Garnelen ab und muss ausprobiert werden. Zum…Weiterlesen

Abgecheckt: Gastrolux zum Zweiten

Schon 2013 suchte Gastrolux Pfannentester, und zwar nicht wenige. Auch in diesem Jahr sollte erneut getestet werden. Ich hatte diesen Aufruf überlesen, hätte mich aber auch nicht erneut beworben, um anderen Testern eine Chance zu geben. Umso mehr freute ich mich über die E-Mail von Gastrolux, in der ich gefragt wurde, ob ich Lust auf den Pfannen-Test 2014 hätte. Klar. Natürlich. Bildquelle: Hier gehts zur Internetseite von Nicole RensmannWeiterlesen

Gastrolux Wok im Test

Das Label Gastrolux dürfte so ziemlichen jedem ein Begriff sein. Gastrolux brachte in den  siebziger Jahren als erstes deutsches Unternehmen die von Hand gegossenen Aluminium Guss Bratpfannen und Töpfe im Squeeze-Casting-Verfahren auf den Markt. Bildquelle: Hier gehts zur Internetseite von die-testbar.deWeiterlesen